Schwerpunkte meiner Arbeit

Glembocki-Admin PraxisNews , , , ,
Glembocki Kosmetik & Reiki | Schwerpunkte meiner Arbeit
Ein Gespräch mit der Kosmetikerin Sieglinde Silvia Glembocki, geführt am 1. April 2019 von der Kundin A. Ebernickel.

Liebe Frau Glembocki, heute auf den Tag vor 39 Jahren haben Sie sich als junge Kosmetikerin selbstständig gemacht.

Ja, es war ein mutiger Schritt ins Ungewisse. Ich eröffnete 1980 meine Kosmetik Praxis in einer Altbau-Wohnung in der Löwenstrasse, mit einfachen Mitteln, aber voller Elan und Ideen, sowie einen kleinen Kundenstamm, den ich aus meiner Angestelltenzeit mitbrachte.

Sie hatten dann ein Kosmetik Geschäft im Schrammsweg

Mein Kundenstamm vergrößerte sich zusehends, ich stellte zusätzlich eine Kosmetikerin ein. Wir boten unterschiedliche Gesichts- und Körperbehandlungen an, Schmink-Kurse, Farb-Beratung und Nagelmodellage. So brauchten wir neue, größere Räume und 1989 eröffnete ich mein Geschäft im Schrammsweg.

Seit 2005 haben sie ihre Praxis in einer Eppendorfer Altbau-Wohnung, schön gelegen gegenüber der Johanniskirche, in der Kellinghusenstraße 27

Die Zeit war reif für Veränderung. Mit der Spezialisierung zur Regulativen Hauttherapeutin und der Ausbildung zur Reiki Lehrerin, kam bei mir der Wunsch auf, nach mehr Ruhe und Individualität bei den Behandlungen.

Wo liegen Heute die Schwerpunkte in Ihrer Arbeit

In der Kosmetik- Behandlung und Beratung von Problemhäuten: wie z. B. die empfindliche, allergische Haut, die Rosacea….  Ich möchte die Haut darin unterstützen gesund zu bleiben, oder auch wieder gesund zu werden. Dabei helfen mir meine langjährigen Erfahrungen in der Kosmetikbranche, Offenheit zur Weiterbildung, sowie die Zusammenarbeit mit deutschen, transparenten Kosmetikherstellern. Auch bin ich mit großer Liebe und Leidenschaft Reiki Lehrerin, unterrichte und bilde in Reiki aus.

Wie geht es in den nächsten Jahren für sie weiter Frau Glembocki

Mit der gleichen Freude wie vor 39 Jahren, da ich den für mich schönsten Beruf der Welt ausübe, mir so viele Kundinnen nach wie vor die Treue halten und ich immer wieder spüre, wie ich neue, junge Kundinnen begeistern kann. Ich freue mich auf weitere, gemeinsame Jahre.